Homer DOH!
Aliens. ;o

Ohje, bisschen was her, dass ich das letzte Mal was geschrieben hab, nech? Haha, wayne. Auf jeden Fall, war ich in letzter Zeit ‚very busy‘. Fragste Mami. Oder so..?! Zurück zum Thema. Ich blätter' grad so in so ‘nem Schuhheftchen, da fällt mir auf: Wo sind eigentlich MEINE schicken Schuhe? Richtig- noch gar nich‘ gekauft. Whaaa. Lass das mal schnell ändern, dachte die kleine Astrid, und lief zu Mama. Doch Mama wollte ihr kein Geld geben. Und Papa war in der Arbeit. Wie lustig, mein Leben. Aber: ich habe das Geld vorrätig. Von Papa, der lässt immer ein bisschen springen. :D

Schule und so. Thema überhaupt. Irgendwie ist alles viel stressiger, und doch gechillter. Weißte? Ich meine, Vergleichsarbeit in Mathe, Spanischtest und GK-Projekt. Aber ich seh‘ keinen Stress, ok? Ok. Hauste, ich muss morgen nach Chor noch in die Bücherei. Bücher abgeben und so. Und wenn wir schon davon sprechen, sollte ich auch wieder mal nach Pforzheim. Schuhe gucken! Und dann vielleicht noch zum Friseur. Wieder Spitzen schneiden. Vielleicht etwas Stufen an den Enden. Ich hab mir die Haare im Juli ja scheiden lassen, gewagte 11 cm. JA, ich habs nachgemessen. :D Lol, ich schreib mir immer auf, wie lang meine Haare sind, alle zwei Monate. Jetzt war ich auf Google und so, bester Freund, und hab nach geguckt, wie man Haare schneller wachsen lassen kann. xDUnd jetzt gefällt mir das so gerade doch nicht, und jetzt will ich wieder die blöde Tönung raus und lockere Haare. Mal gucken, ob Mama was springen lässt, um die Haare wieder auf meine Naturhaarfarbe aufhellen zu lassen. Glaub aber eher nich‘. :D

SO, dat wars. Aus meinem krassen Leben. Nein, fast. Ich hab meinen eigenen Fernseher bekommen! AAAAH! Wie nice ist das denn. Ok, ich das ist mein dritter, aber so einen flachen hatte ich noch nie. NEVER. Und meine kleine süße Gitarre hab ich auch irgendwie gestimmt. Irgendwie falsch, aber egal.!! :DIch schwör, ich check‘ Mathe voll. ;oZuerst ich so: Diggah, was ‘n jetzt los. Alienmutation, oder wie ? Und dann so: Achso! Ist ja mit Dreiecken und diesen Dingern da. :DBis mir eingefallen ist, dass die Dinger Rechtecke sind, war Mathe schon um und so. Ich hoff‘ ich schaff dieses Jahr eine vier oder so. xD

ODER SO.

 

21.9.11 18:56


Werbung


Shoppän- Shoppen für Dummies

Yoh'wsh. Wie der Titel schon 'andeutet' war ich, wes glaubt, shoppän. Yay. Meine allerliebste Serilein ist mitgekommen, und so haben wir ab halb zwölf Pforzheim unsicher gemacht. Was lustig, ne ? Hihi.

Zuerst bin ich zu früh von zu Hause losgerannt, weil ich keine Lust hatte, mich von meinem Vater- meine Sponsor für diesen belustigenden Trip,  volltexten zu lassen, was ich mir kaufen sollte; und wovon ich lieber die Finger lassen sollte. Also hab' ich die 50 Euro gepackt und bin we'ch. Am Bahnhof angekommen war ich erstmal aus der Puste, und Seren war nicht da. Somit hab' ich mich auf die Treppen vor dem Bahnhof gesetzt, gewartet, und nebenbei am iPhone rumgespielt. Zu meiner Verwunderung hat mich dann so'n merkwürdiger junger Mann angesprochen, nach Zigaretten gefragt, und als er dann nach 'Arbeit am Samstag' gefragt hat, habe ich definitv genug gehabt und bin rüber zu den Fahrradständern. Glücklicherweise ist in dem Moment auch meine Begleitperson aufgetaucht.

In Pforzheim waren wir zuerst bei Saturn, allerdings war der Weg alles andere als leicht zu finden., Grins. Seren hat mir dauernd Angst gemacht, da sie dachte, wir sind zuweit gefahren. Doch die tolle Astrid hatte Augen im Kopf, und die Anzeige im Bus blitzschnell erkannt, die Situation  und die Umgebung gemustert, und kam dann zu dem Entschluss, dass wir erst im Industriegebiet waren, und es bis zum Saturn noch drei Sationen waren. Als wir dann zufuß zum Saturn gelatscht sind war ich wieder die Helden, nicht wahr Seren? Du wolltest ja weiter laufen. HAHA. Aber ich war wieder zu schlau. 

Wir haben echt viele Läden abgeklapptert und waren sonst wo. Und Thalia hatte mein Buch nicht. *angebisster Blick* Wuaaah. Oder wie auch immer diese Buchhandlung heißen mag. Wasweißich. Bis zum Schluss hab' ich mir 'ne Hose, ein Shirt und 'ne Strickjacke gekauft. Zuhause war ich um sechs. :D

Auf soner chilligen Ecke auf dem Dach von irgendeiner Einkaufsdingsi, waren 'Gangs'. Ischwöör. Und dann schreit ein Kerl plötzlich irgendwas von: 'Lass mein Mädchen in Ruhe.' Und blaaa. War wie GZSZ nur in real Life. Real Life. Haha. Nächstes Mal bring ich'ne Tüte Popcorn mit.

Soviel Zeit. In einen Tagesplan gesteckt. Und nich'mal umwerfende Schuhe gefunden. Tjaa, so ist das Leben. :D

Haun'se. c:

30.8.11 19:04


Handyterror

Haaaaaallo, meine Stalkers!

Also ich bin heute mal bester Laune, vollgefressen- aber glücklich. Ich bin heute mit den besten aus Mühlacker und Umgebung... damdam... zu Luis Cooking! Das ist ein asiatisches Restaurant mit meinem Lieblingsessen: SUSHI! Ich bin total verrückt nach den Dingern. Aber zuerst hat alles weniger glücklich angefangen.

Zuerst musste ich um acht (?!) Uhr aufstehen. Besser: mein Papilein hat mich geweckt. STAUBSAUGEN ?!  Naja. Ich war zu faul, und hab mir erstmal riiiichtig viel Zeit gelassen. Dann bin ich frühstücken. Was mein Frühstück war? 'ne Schale kalter Nudelauflauf von gestern Mittag. Ja, ich bin echt faul. Ich hab meine Cornflakes versteckt, vor meiner kleinen Schwester und meinem Vater.. Und hab vergessen, wo ich die hingetan hab. Also bin ich zum Kühlschrank gekrochen und hab mir das Zeug gegriffen. Der Weg zu Mikrowelle war leider auch zuweit. Aaaalso, einfach so kalt gegessen. Beim Tisch angekommen musste ich erstmal gääääähnen. Dann habe ich Vanille-Bananen-Kaba getrunken und nachdem meine restliche Familie, meine Oma, Alexlein und die Maaaam, eingetrudelt sind, wurde ich schon wieder in mein Zimmer zitiert. Zähne geputzt und dann Zimmer aufgeräumt. Und das war echt mies. Meine Sammelsorien an Socken auf dem Boden, Tshirts auf Stühlen und Hosen neben dem Bett war echt.. überraschend groß. Beinahe durfte ich nicht mehr weggehen, weil ich meinen Schreibtisch nicht fertig aufgeräumt hatte. Aber wie ich so leibe und lebe habe ich mir Geld gekrallt und bin abgehauen. :'D

Zuerst hat meine liebe beste Freundin SEREN *Serilein unglaublich böse anguck* unser Treffen vergessen. Wir wollten uns zehn Minuten früher treffen, um gemeinsam zum Treffpunkt zu laufen. An ihr Hand ging'se natürlich auch nicht. Ich warte also, und rufe Miri an. Die wartet wie erhofft schon mit Benita. Also gehe ich zu denen. Dann kommt auch schon Mona und Valerie und Seren ist immer noch nicht da. Haha. Und wo rufe ich an ? Bei ihr zuhause. Und jetzt darf drei mal geraten werden, wer rangegangen ist. Richtig! Die liebe Serenlein. Wunder, oh Wunder. Ihr Handy ist kaputt gegegangen und blaaah. Sorry Seren, ich hab kein Wort von dir verstanden. Handyterror eben.

Beim Chinesen hab ich erstmal 'n Teller mit Shushi verdrückt, Erdnusssoße und Ente. Muhahaha. Und ich kann sagen, es war sooo gut. Aber hallo. Seren saß ja neben mir und der Versuch, ihr zu zeigen wie man mit Stäbchen isst, war ein Griff ins Klo. :D

Beim DM hab ich mal wieder zugeschlagen. Hier eine kleine Haulliste für alle Posers:

Herbal Essences Shampoo- Feuchtigkeit, essence Studionails sticker 01, den p2 color victim in der Faber 690, einen neuen Brauenstift, ebenfalls von essence in der Farbe 02 (allerdings denke ich, dass der nicht zu mir passt, etwas zu rötlich), Compact Powder und Flüssiges Makeup, beides von Manhattan, in den Farben 70 Vanilla (ja, ich weiß- die hellste Farbe überhaput) und eine Dauer- & Intensivtönung in der Farbe 71 Kakao von Schwarzkopf diesmal. Letztens ist die Töung von Mabelline total schnell wieder ausgewaschen. Außerdem war die ziemlich hell und ja. Der UNterschied war minimal, meine blonden Haarpastien sind raus, aber auch mein sorgfältig  getönter Haaransatz hat nicht lange gehalten- meine Naurhaarfarbe sagte Hallo.

Diesmal ist die Tönung dunkel, und kräftiger. Zu dunkel hab ich mich nicht getraut. :D

Späääßchen, Kussi. Whatever !

29.8.11 18:46


Modezauber

Oooooh, ich schwelge schon wieder. Ich träume definitiv zu oft, lese viel zu viel in Modeheftchen und bin wieder übergeschnappt. Gerade dachte ich, ich könnte eine dieser Modemenschen werden. Wraaahg. Und jetzt lache ich selber über meine Naivität. Und über dieses dumme Wort, Naivität. Erinnert mich an Navigationssystem. Apropos, ich frage mich, wie es unserem Navi geht..

However, ich habe grad mit einem fetten Edding, in der Farbe schwarz, gekritzlt. Und die grobe Skizze ist ganz gut gelaufen. Meine Inspiration war mein Herzblatt Moni. Shoutout to: Moooni ! Herzchen, diese Skizze ist nur für dich. Whahaha. Jetzt fühl' ich mich voll cool, ne? Zurück zum Thema. Ich warte auf meine Copics. Ich hab endlich Copic Makrer! Kreeeeeeeeeeeeisch! Ich habe soviel dafür 'gefightet'. und jetzt bin ich endlich stolze Besitzerin eines Kits. Yaaay, ich habe ein Kit! Voller wundertoller Copics. Ich werde mich gleich mal hinsetzten und Monis Kleid, wie ich es nenne, nacharbeiten. Das heißt, ich mache 'ne 'Kopie' davon. Zwei sogar. Oder auch drei. das eine in Schwarz-weiß, das andere mit Aquarell und das letzte hebe ich mir für die supertollen Copics auf. Ich meine, ich muss die ja auch mal testen. Dafür eignet sich als Einweihung perfekt das Kleid. Wenn ich genügend Kohle hab, kauf ich mir 'ne Mannequin, 'leihe' mir Omas Nächmaschiene aus und kralle mir Nadel und Faden. Damit ich endlich mal einen Entwurf in meinen Händen halten kann. Wann dieser Tag endlich kommt, kann ich nicht sagen. 

Ich hoffe, dass ich Papa und Mama 'n bisschen Kohle abmurksen kann, weil ich endlich wieder Klamotten kaufen muss. Ich bin von dem Gedanken praktisch besses aus der ELLE ein paar Trend auch in meinen Kleiderschrank zu holen, naja, besser gesagt; die etwas sterblichere Version davon.

Gute Laune-

fühlt euch geknuddelt. :'D

25.8.11 16:03


Masken

Jetzt sitze ich hier. Im Dunkeln. Mit meinem Laptop. Im Bett und warte. Auf Regen, ein Wunder, eine Idee, etwas Aufmunterndes. Die Wahrheit ist- ich warte auf etwas, wovon ich selbst nicht überzeugt bin. Nein, ich WEIß, dass es nicht passieren wird. Wie immer, nur in den Filmen gibts sowas. Ein Grund, warum ich Liebesfilme mit Happy Endings hasse; es hat ein glückliches Ende. Um ehrlich zu sein, 96% aller Beziehungen gehen schief, das ist wohl ein guter Grund, warum Liebesfilme doch eigentlich eine Lüge sind. Ich mag auch keine Kömödien, weil es im Leben streng genommen herzlich wenig zu Lachen gibt. Ich mag nur Horrorfilme und so ein Zeug. Actionfilme. Was Spannendes. Thriller. Lifestories. Irgendwas, worums auch um was Reales geht, und nicht so 'ne öde Schnulze über irgendeinen Mist, der mich sowieso nicht interessiert. Was ich damit eigentlich sagen will ist, dass wir uns viel zu sehr Dinge einbilden, etwas wünschen, obwohl wir davon selber nicht überzeugt sind.

Manchmel lachen wir, obwohl wir eigentlich jeden Moment losheulen könnten. Manchmal sage ich, dass alles okay ist und es mir gut gehen würde, obwohl ich eigentlich nur vor mir hin vegetiere und innerlich das Gefühl habe, jede Sekunde könnten mir meine Gedärme auseinanderfallen. So gehts es mir manchmal. Prinzipiell hat alles zwei Seiten, jeder hat eine Maske, die etwas verbergen soll. Und sei es die Angst vor einem Krabbeltier oder die zerbrechliche Seite eines Chrackters. Jeder Mensch ist doch ein Unikat, jeder trägt seine eigene Maske. Oh oh, ich merke, Ich werde wieder sentimental. und das ist  für gewöhnlich nicht unbedingt meine Art. 

Lasst  es euch aber mal durch den Kop gehen. Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß dabei, wie ihr ein einem selbstbemalten weißen Harry Potter & Draco Malfoy Tanktop samt Shorts im Bett gammelt und auf ein Erlösen dieser verdammten Hitze wartet.

Sayonara, angenehme Träume und einen grässlichen Tag.

Spiderwomääään lässt grüßen. 

24.8.11 01:40


Plastikliebe

"Barbie, we may be plastic but our love is real"

Haha, ja das hat Ken gesagt. Ich weiß, irgendwie gruselig. Aber noch gruseliger ist wohl die Tatsache, dass wenn Barbie ein echter Mensch wäre- sie würde nicht leben können. Wuhaa. Die Maßen 99-46-84 cm sind und bleiben wohl in Traum. Trotzdem ist Barbie stilisch gesehen eines meiner absoluten Vorbilder. Blond, blaue Augen und suuuper hübsch.

Okay, Kens Aussage hat mir irgendwie den Tag gerettet, weil das einfach ein super süßer Satz war. Hrr. Wieso mein Tag mies war? Weil ich ein Mensch bin, der den Sommer abgrundtief hasst. Und das meine ich ERNST. Ich mag den Sommer nicht; die ganze Sonne und ständig gebräunte Menschen um sich herum, alle in Stimmung & immer diese bekloppten Grillfeiern. Mitten drin ist dann auch noch mein Geburtstag und das macht die Sache im Wesentlichen nicht besser.

Jaja, ich wollte heute nicht ins Freibad. Wie die Wochen vorher, oder einfach gesagt; genauso wie die letzten beiden Sommerferien zuvor. Muhaha. Sehts ein, ich gehe da nicht hin. Dachte ich. Jetzt zwingt mich mein Vater (Hallooo ?! gehts noch ?) ins Freibad zu gehen. ''Chillen mit deinen Freundinnen aus deiner Klasse, Schatzilein.'' Wääh. Ich mein, wenn er so schon anfängt? Haha, da muss ich jetzt wohl durch. Ich wünschte, ich würde braun werden. nein, soviel will ich gar nicht- eigentlich kann ich ganz gut damit leben, dass ich immer wie ein Vampir aussehen werde, jedenfalls von der Hautfarbe her. Ich würde eher wollen, dass meine engsten Freunde dort sind. Und nur die. Wie gesagt: ich WÜNSCHTE.

 

Blingbling & Rockets.

 

22.8.11 19:04


Nutellaglasanschlag.

Ihr würdet mir ja sicher nicht glauben, wenn ich sagen würde, dass ich heute fast von einem Nutellaglas umgebracht wurde - also fangen wir mit etwas glaubwürdigerem an.

Nach einem anstrengenden Vormittag, den ich um zehn Uhr begonnen hab, hatte ich einen Ohrwurm von Meadow, den ich während der ganzen Gartenarbeit gehört hab. Ihr dürft lachen, dass ist wirklich bescheuert. Ich durfte sogar beim Zuschneiden von Steinplatten helfen. Ich hab die Gießkanne mit Wasser gehalten. (Y) Beifall, bitte.

Der Rauch, die Funken - sogar die Kreissäge, oder wie auch immer man das Ding nennt- alles hat mich an Weichnachten erinnert. Besser, der Geruch und die Optik waren besser als Weihnachten und Silvester zusammen. Haha. Probierts einfach mal aus.

Als ich dann die kleinen Steinchen an der Hauswand weggeräumt hab, sind lauter Spinnen rausgekrochen. Wuhaa. Zuerst wars mir ziemlich egal, aber nach einer Weile, je mehr Steine ich weggenommen hab, desto mehr Spinnen sind gekommen! Grrrh. Dann hab ich eine mit meinem Schuh zerquetscht. *grins*

Wenn mich eine gebissen hat, würde es mich nicht wundern, wenn ich heute Nacht noch Sonderfeatures bekomme ; ich bin ja schon Spiderwoman. Dann bin ich Spiderwoman reloaded oder Spiderwoman xd.

 

Immer schön den Spinat aufessen,

Spiderwomääääään.

19.8.11 18:16


Kaugummis & Sonne

Hallo Menschen vor den Bildschrimen.

Ich habe heute ziemlich schlecht geschlafen und war totmüde, als mein Vater mich geweckt hat. Grrrh. Als ich mich schließlich aus dem Bett fallen hab lassen, in der Hoffnung so einfacher zum Bad kriechen zu können, habe ich eine kleine Spinne gesehen. An dieser Stelle ; Danke Spinne für den netten Plausch mit dir.

Nach zahlreichen Minuten am Laptop wurde ich verdonnert, Zeitung zu kaufen. Missmutig, doch voller Spontanität (rieeeesiges Wort, ich weiß beschloss ich mir auf dem Weg Kaugummis zu kaufen. Im Kiosk habe ich mir meine heißgeliebten Center Shocks gekauft. Haha, die waren brutaler als ich dachte. Okay, ich denke normalerweise ja nicht so viel..

Daheim angekommen war mal wieder das Chaos los. Meine kleine Schwester wollte ins Freibad. Und da machte ich mir die Kaugummis zu nutzen und bestach sie mit diesen. Haha, eigentlich hab ich sie damit beworfen, und sie hat sie dann einfach mitgenommen und ist Fernsehr gucken. Schnief, ausgerechnet mit der Cola-Sorte musste ich werfen.

 

Und nun sitze ich hier, im Schatten meines Zimmers, versteckt vor der Außenwelt. Eigentlich ja nur vor der unheimlich bescheuerten Sonne und Hoffe auf baldige Rettung - REGEN !

 

Lasst es krachen,

Spiderwoman.

18.8.11 15:27


Gratis bloggen bei
myblog.de